Grundschule Heiligenhaus
Unsere Schule
Offene Ganztagsgrundschule Heiligenhaus, Grüner Weg 16-20, 51491 Overath E-Mail: post@ggs-heiligenhaus.de
Die Offene Ganztagsgrundschule Heiligenhaus ist eine von 6 Grundschulen der Stadt Overath. Sie liegt  mitten im Ort Heiligenhaus, auf dem Hügel zwischen Overath und dem Ortsteil Steinenbrück. Die Schule wird  hauptsächlich von Kindern aus dem Ort und einigen "Fahrschülern" aus umliegenden Orten und Ortsteilen  besucht. Zu unserer Schule gehören neben dem Hauptgebäude das Gebäude für die Ganztagsbetreuung, eine  Sporthalle und ein großer Schulhof mit vielfältigem Angebot, wie Spiel- und Klettergeräte, Rasenflächen,  Lesecken, Offenes Klassenzimmer und vielem mehr.  In unserem Schulgebäude sind 8 Klassenräume untergebracht, die den Bedürfnissen der heutigen Schüler  entsprechen. So finden sich in den einzelnen Räumen Medienecken mit vernetzten und internetfähigen  Computern, Leseecken mit Büchern, Sitzkreise für Gesprächsrunden und Kinderkonferenzen. Für Musik- und Theateraufführungen von Schülern und Gästen steht uns im Kellergeschoss ein kleiner, dank  des Fördervereins gut ausgestatteter Musik-Theaterraum mit Bühne zur Verfügung. In den Kellerräumen  haben wir zusätzlich Bereiche für Werken, für die Hausaufgabenbetreuung, für Kleingruppenarbeit und  insbesondere auch die sehr gut ausgestattete Schülerbücherei eingerichtet. Seit dem Schuljahr 2006/2007 ist die Gemeinschaftsgrundschule Heiligenhaus Offene Ganztagsschule. Die Räumlichkeiten befinden sich in einem neu errichteten Nebengebäude direkt auf dem Schulgelände.  Unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes werden zurzeit etwa 80 Kinder bis 16.00 Uhr betreut.   Unsere Schüler In der GGS Heiligenhaus werden zurzeit ca. 170 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Die Stufen 1 und 2 lernen in vier jahrgangsübergreifenden Klassen in der Schuleingangsphase, die Stufen 3 und 4 teilen sich auf in jeweils zwei jahrgangsbezogene Klassen. Gemeinsamer Unterricht für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Seit vielen Jahren können an unserer Schule Kinder mit besonderem Förderbedarf zusammen in der  Regelschule zusammen mit allen anderen Kindern lernen und arbeiten. Im Rahmen ihrer Entwicklungsvorhaben haben wir intensiv an einem Konzept zur Leistungsbewertung in der  Grundschule und an der Entwicklung eines neuen Förder-/Forderkonzeptes gearbeitet. Schul- und Unterrichtsorganisation Wie bereits erwähnt, haben wir an der GGS-Heiligenhaus vier jahrgangsübergreifende Klassen 1/2, zwei Klassen des dritten Schuljahres und zwei vierte Klassen. Vorrangig werden die Kinder nach dem Klassenlehrerprinzip unterrichtet; Fachlehrer arbeiten im engen Austausch mit den Klassenlehrer/innen im Team zusammen. In allen Klassen wird der offene Unterrichtsbeginn praktiziert, der allerdings je nach Klassensituation unterschiedlich organisiert und gestaltet sein kann. Wir legen Wert auf eine ruhige gemeinsame Frühstückspause in den Klassen, wobei es jeden Donnerstag während der Frühstückszeit eine neue Sendung unseres Morgenmuffelradios zu hören gibt. Am Vormittag gelten folgende Unterrichts- und Pausenzeiten: Erster Unterrichtsblock: 7.45 Uhr bis 9.40 Uhr Pause draußen: 9:40 Uhr bis 10:15 Uhr Frühstück: 10:15 Uhr bis 10:30 Uhr Zweiter Unterrichtsblock: 10:30 Uhr bis 11:30 - oder 12:15 - oder 13:00 Uhr Die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und der Unterrichtskonzepte wird neben den wöchentlichen Gesamtkonferenzen durch eine fest installierte "Schulische Planungsgruppe" gestaltet. Jede Woche trifft sich die Planungsgruppe, bestehend aus mind. 3 Kolleginnen und der Schulleitung, um Ideen, Visionen und Probleme der Schule zu besprechen und zu bearbeiten. Sie ist an der Planung und Vorbereitung von Konferenzen und Dienstbesprechungen beteiligt und hilft bei der Umsetzung und Nachbearbeitung der getroffenen Entscheidungen. Diese Menschen lernen und arbeiten zusammen mit den Kindern: Schuljahr 2017/18 Frau Parussel Klassenlehrerin der E1 Frau Markel   Klassenlehrerin der E2 Frau Baumann Klassenlehrerin der E3 Frau Boehlke/Frau Mattusch Klassenlehrerinnen der E4 Frau Roesner Klassenlehrerin der 3a Frau Tonsern Klassenlehrerin der 3b Frau Bohle   Klassenlehrerin der 4a Frau Surborg-Pallaske Klassenlehrerin der 4b Frau Bode Lehramtsanwärterin Frau Crom Sonderpädagogin Herr Koch Sport Frau Friedrich Förderunterricht Frau Kuchejda Sonderpädagogin Frau Lachmuth Schulradio Herr Roeben Sport Frau Schlegel Sport, Förderunterricht Schulleitung: Jürgen Koch Unsere Schulsekretärin, Frau Ley, ist die gute Seele unseres Schulbüros. Unser Hausmeister, Herr Elsner, ist unser Mann für alle Fälle. 
Home Über uns Schulleben Kinder Termine Sponsoren Downloads Kontakt